Kanu Breitensport ...

Kanulogo ... steht bei uns für alles was nicht mit Wettkampf zu tun hat.

Hinweis: Diese Seite richtet sich in erster Linie an (noch) nicht Mitglieder. Aktive finden alle Informationen auf den nachfolgenden Seiten. Als Lesezeichen empfehlen wir die Seite "Neuigkeiten", wo immer aktuellste Ankündigungen zu finden sind.

Hier kommen viele verschiedene Variationen des Kanufahrens zusammen. Somit sind auch die Teilnehmer viel breiter gefächert. Während es die Jungen mehr ins Wildwasser zieht, wo sie gegebenenfalls die Kenntnisse aus dem Kanuslalom nutzen können, finden sich unsere Reiferen eher zu gemütlichen Flusswanderungen zusammen. Es gibt auch ein kleines Trüppchen, das an richtigen Langstreckentouren, wie der Tour International Danubien teilnehmen. Für diese Spezialisten sind dann auch unsere großen Ströme wie Elbe und Weser das Übungsterrain.
 

Da Kanutouren in der Winterzeit nicht so jedermanns Sache sind, finden sich zwischen Oktober und März immer ein paar Bewegungswillige zu Wandertagen in der näheren oder auch mal weiteren Umgebung zusammen. Insbesondere gehört auch der Besuch eines Advents- bzw. Weihnachtsmarktes zum Programm. Die Eröffnung der Wandersaison im Oktober in einer Weingegend ist besonders beliebt. Zum Abschluss der Saison treffen sich die Wanderer dann meist zu einem zünftigen Kegelabend im Hauptverein. Die aktuelle Planung findet sich auf der Seite Touren.

Unsere Breitensportler treffen sich genauso wie die Wettkämpfer jede Woche zweimal zum Wassertraining und im Winter zu Hallensport und Kenterrollen Übungen. In der Freiluftsaison wird nach dem Training oft noch auf der Terrasse zusammen gesessen, die nächsten Ausflüge geplant und - das wichtigste am Vereinsleben - Geselligkeit gelebt. Dies ist auch die beste Gelegenheit zum Reinschnuppern, also einfach mal am Mittwoch um 18Uhr vorbeischauen und vielleicht gleich mitmachen.

Während Kinder und Jugendliche Anfänger nach und nach ins Slalomtraining integriert werden, bieten wir für Einsteiger oberhalb des Schüleralters jeden Sommer einen Anfängerkurs mit 10 Doppelstunden in 5 Wochen an. Im Sommer und Herbst ist dann Zeit und Gelegenheit genug im Rahmen einer Saisonmitgliedschaft etwas Erfahrung zu sammeln. Danach ist der neue Paddler dann bereit, im kommenden Frühjahr einen Fortschrittskurs mitzumachen. Jugendliche Anfänger schließen sich auch eher unserer Freestyle Wildwasser Gruppe an, um den Spaß beim Tanz in der Welle zu erfahren. Wenn es organisatorisch möglich ist, bieten wir auch unseren Breitensportlern an, sich in der Slalomtechnik zu üben, was die bestmögliche Vorbereitung für die Befahrung von Wildwasserflüssen ist. Näheres zum Kursangebot hier

Das Jahresprogramm fürWettkampf- und Breitensport 2016 gibt es hier zum herunterladen.

 

monatliche Informationen des Bayerischen Kanuverbandes für den Kanu-Freizeitsport im Freizeit-Tikker


 

Kontakte in der Breitensportabteilung

Breitensportwart Christine Brinkhaus
Trainer Jugend Wildwasser Daniel Plonka
Tourenorganisator Nahbereich / Wildwasser Georg Schwemmer
Tourenorganisator Langstrecke / Flachwasser  
Kursleiter Anfänger Christine Brinkhaus
Kursleiter Fortgeschrittene N.N. für 2017