Neuigkeiten

2015 - Sommeröffnungszeiten Geschäftsstelle SGN

Dienstag    21.07. und 08.09. geschlossen!

Die SG-Geschäftsstelle ist im Sommer wie folgt geöffnet:

Mittwoch    22.07.  ab 18.30 Uhr

Donnerstag 23.07.  ab 17.00 Uhr

Dienstag    28.07.  ab  18.30 Uhr

Autor: 

HV | Verwaltungsrat

Datum: 
23. Juli 2015 - 19:00
Ort: 

Jugendraum

hiermit ergeht die Einladung zur 4. VWR-Sitzung 2015 im Vereinsheim, Regelsbacher Str. 56,

               90431 Nürnberg, Jugendraum.

HV | Hauptversammlung

Datum: 
20. November 2015 - 19:00
Ort: 

Hauptverein - Saal

Tagesordnung folgt zeitnah

Autor: 

Macht bzw. haltet Eure PCs so sicher wie möglich (Juli 2015)

Juli 2015

Wie immer vor den Sommerferien gibt es diesen Monat wieder eine Flut von Updates von Microsoft. Die Anzahl hängt natürlich von Anzahl und Version der installierten Software ab. Außerdem werden ggf. optionale Updates vom Ende Juni nachinstalliert.
Bitte unbedingt einen Neustart durchführen, denn ein Großteil der Installation erfolgt erst dabei. Danach nochmal Windows Update aufrufen, denn oft wird noch ein Update erst nachträglich angeboten. Auf das Update KB3035583 kann man dagegen gut verzichten, das ist nur die völlig überflüssige WIN10 Benachrichtigung.
Im unlängst schon aktualisierten Flash Player wurden neue akute (d.h. ausgenutzte) Schwachstellen beseitigt, die Version 18.0.0.209 sollte aktiv sein. Dies gilt dann auch für die Browser mit integriertem Flash wie IE11 (in WIN8.1) und Chrome. Außerdem sollte auch für Android und Apple Systeme das entsprechende Flash-Update durchgeführt werden!
Nach längerer Pause gibt es auch ein Update XI.0.12 für den Adobe Reader.

Achtet besonders bei allen Anwendungen zur Medienwiedergabe (Videos, Musik, Texte etc.) aus dem Internet auf stets aktuelle APPs, denn dies ist das Haupteinfallstor für Schadsoftware. Bedenkt auch, das kein Virenscanner mit anderer Software ausgelieferte "Zugaben" blockiert; daher immer benutzerdefinierte Installation wählen und alle Beigabe sorgfältig abwählen. Man wird viele derart eingefangenen Zusätze nur schwer wieder los.

Juni 2015 (Nachtrag)

Adobe hat ein Notfall-Update für den Flash Player veröffentlicht. Die neue Version 18.0.0.194 schließt ein Leck, über das Hacker bereits in den USA gezielt Behörden- und Industrie-Rechner attackiert haben. Adobe rät allen Computernutzern, das Update sofort zu installieren.

Erfahrungsgemäß wird es im Sommer etwas ruhiger mit den Updates. Bei Microsoft dreht sich eh alles um die bevorstehende Einführung von Windows10, die bei allen Berechtigten an dem Symbol im Sys-Tray zu erkennen sein sollte. Übrigens wer dieses Symbol loswerden möchte, deinstalliert das Update KB3035583 vom Ende Mai. Da das Upgrade ein ganzes Jahr lang kostenlos möglich sein wird, ist zu empfehlen, damit auf täglich genutzten Systemen noch zuzuwarten und höchstens Test/Spiel-Systeme mal probehalber upzugraden. Jedweder Hype ist jedenfalls völlig unverständlich, da es sich wieder - wie bei WIN8 - um ein für mobile Geräte optimiertes System handelt, dessen Brauchbarkeit für Desktop Nutzung und Datenschutz (Privatsphäre) noch zu beweisen gilt.

Es gibt Hinweise, dass die Ausllieferung von Updates zukünftig neu geregelt wird: am bekannten ersten Patch-Day (2ter Dienstag im Monat) werden nur sicherheitsrelevante Flicken und am zweiten Patch-Day (4ter Dienstag im Monat) die Wartungs-Updates (zZ oft optional) ausgeliefert.
Dies scheint bereits praktiziert zu werden, denn nach den Sicherheitsupdates am Monatsanfang, gab es diese Woche etliche optionale Updates.
Bei WIN10 sollen Updates dann im Hintergrund jederzeit installiert werden (können).

Natürlich gibt es auch neue Browser Versionen, da u.a. Adobe auch eine neue Flash Version 18.0.0.160 ausgeliefert hat, erkennbar an dem viel dunkler roten Logo. Im Mozilla Firefox wird mit Version 38.0.5 ein Cloud Speicherdienst "Pocket" eingeführt - na wer's braucht?

Mai 2015

Ein wahres Update-Feuerwerk wurde im Mai gestartet!

Microsoft liefert über 30 Flicken aus, die erst nach mehrmaligem Neustart und Suche nach Updates alle gefunden und installiert werden. Also nicht einfach mit dem automatischen Update zufrieden geben! Wie schon letzten Monat gibt es zusätzlich eine ganze Reihe optionaler Updates, die nur auf Benutzerfreigabe installiert werden.
Mozilla hat - wie schon länger erwartet - den Firefox 38 ausgeliefert und unmittelbar eine Änderung mit der Version 38.0.1 eingebaut. Wer schon eine neue Firefox Version nutzt, klickt auf "den Burger" (die drei Striche rechts oben) dann dort unten auf das Fragezeichen und schließlich auf "Über Firefox", dann wird das Update auf die neueste Version durchgeführt. Sonst Menüleiste => Hilfe => "Über Firefox".
Adobe lieferte die neuesten Flash Player 17.0.0.188 aus, es wird dringend empfohlen das Update durchzuführen. Für den verbreiteten Adobe Reader wurde die Version 11.0.11 ausgeliefert, die etliche Sicherheitslücken schließt. Benutzer alternativer PDF-Reader müssen selbst nach Updates suchen.

Es wird berichtet, dass vermehrt auch auf Android Systemen der sog. BKA-Trojaner auftritt. Dies ist ein weiterer Hinweis, dass sich Aktivitäten der Netz-Terroristen dem Smartfon Bereich vermehrt widmen. Es gilt also auch hier, den Verstand ("Brain2.0") einzuschalten und auf aktuelle Sicherheits-Software zu achten.

April 2015

Nachtrag: Microsoft veranstaltet in diesem Monat einen zweiten “Patch Tuesday”: Es hat in der vergangenen Nacht – nach US-Zeit noch am Dienstag – erneut 34 Korrekturen für Windows verfügbar gemacht. Keine davon beeinflusst die Sicherheit, weshalb alle als optional klassifiziert sind. Das heißt auch, dass sie nicht automatisch installiert werden. Anwender müssen selbst in Windows Update aktiv werden, um die relativ zahlreichen, wenn auch kleinen Korrekturen zu installieren.
Nicht alle sind für alle Windows-Versionen gedacht. Für Nutzer von Windows 7 etwa gibt es maximal sechs Updates; je nach Konfiguration können es auch weniger sein. Auf einem Testsystem mit Windows 8.1 standen 20 Updates an, die aber zusammen nur 20 MByte Größe hatten.

Mozilla liefert am 22.4. das Update Firefox 37.0.2 für alle Betriebssystem-Versionen aus. Da die betreffende Lücke von präparierten Webseiten schon aktiv genutzt wird, wird dieses außerplanmäßige Update dringend empfohlen.

Anfang April lieferte Microsoft vor allem Updates für die Office Programme aus. Für Windows waren es vor allem die Standard-Updates. Als sehr wichtig eingestuft sind aber auch die neue Version des Adobe Flash-Players 17.0.0.169 sowie der Firefox 37.0.2.
Details u.a. auch in diesem Artikel
 

März 2015

Nachtrag: Mit etwas Verspätung hatte Adobe ein dringendes Update (neue Version 17) der Flash-Player veröffentlicht, dadurch folgen dann auch Google Chrome und IE11 (in WIN8.1); Apple stopft die selben Lücken inzwischen auch im Safari Browser und neuen iOS Ausgaben. Firefox wurde seit der neuen Version 36 Anfang Februar bereits auf Version 36.0.3 und ganz aktuell noch auf 36.0.4 gepatcht.

Diesen Monat gibt es ein großes Paket von Microsoft. Je nach Windows / Office Kombination können bis zu 40 Flicken angeboten werden. Darunter sind auch sehr wichtige Sicherheitsupdates z.B. gegen die jüngst berichtete sog. Freak-Lücke, die alle Betriebssysteme (also auch Smartphones!) betrifft. Letzteres ist insofern problematisch als ältere Android Versionen nicht aktualisiert werden und somit vor allem einfachere Smartphones ungeschützt bleiben.
Die meist verbreiteten alternativen Browser wurden bereits im Februar aktualisiert. Bitte auch diese auf Updates prüfen.

Februar 2015

Zusätzlich zu den schon reichlichen Updates zum ersten Patch-Day wurde zumindest für Windows 7 diese Woche (Mi 25.2.) noch ein weiterer wichtiger Flicken ausgeliefert. Ungewöhnlich hat auch die Mozilla Foundation schon die neue Version 36 des Firefox freigegeben, die jetzt das schon länger avisierte Tool Hello beinhaltet, ein Dienst ähnlich Skype.

Diesen Monat gibt es wieder mal zahlreiche Updates vor allem für MS-Office und den Internet Explorer. Die Erfahrung hier heute zeigte, dass vor allem bei Windows7 Systemen mehrere Neustarts und danach neue Suche nach Updates erforderlich waren, bis schließlich deutlich über 20 Flicken von Microsoft installiert waren.
Dagegen haben Adobe und Mozilla ja schon neue Versionen vorab geliefert. Es sei nochmal dringend darauf hingewiesen, dass die Flash-Player Updates für alle Betriebssysteme erforderlich sind. Leider nutzen ja sehr viele Webseiten Flash für Grafische Animationen, Filmchen udgl. und somit kann eine Infektion hier allein durch den Besuch der Seite erfolgen, da ja nichts ausdrücklich heruntergeladen oder geöffnet werden muss.

Januar 2015

3.Nachtrag: Adobe Flash 16.0.0.305 und auch der Mozille Firefox 35.01 ebenso wie Google Chrome und iOS haben nochmal Updates gegen akute Sicherheitslücken bekommen.

2.Nachtrag: Heute am 26.1. steht der angekündigte 2.Sicherheitspatch für den FlashPlayer zur Verfügung. Danach sollte Version 16.0.0.296 angezeigt werden. Zumindest die Deutschen Adobe Seiten sind diesbezüglich heute Mittag noch nicht aktuell und zeigen noch Version 287. Ein Update für den IE11 unter WIN8.1 scheint auch noch nicht verfügbar, also besser morgen nochmal kontrollieren.
Falls das Update nicht nach einem Neustart automatisch erfolgt, wird empfohlen sich unter dem Link die beiden Versionen (active-X für Internet Explorer bzw. Plug-In für Mozilla, Safari u.ä.) bzw. die Versionen für andere Betriebssysteme herunterzuladen.

Nachtrag: Es wird dringend geraten, den Adobe Flash Player sofort (16.0.0.287) noch einmal und in naher Zukunft nochmals zu aktualisieren, da einmal mehr bereits aktiv genutzte Schwachstellen entdeckt wurden. Dementsprechend werden auch von Google Chrome und Internet Explorer 11 außerplanmäßige Updates ausgeliefert.

Beim ersten Patchday diesen Jahres gibt es nur verhältnismäßig wenige Flicken für Windows. Man muss aber aufpassen, denn es gibt dabei auch eine neue Version 4.5.2 des .NET Frameworks, welches nach einem Neustart extra installiert werden muss.
Natürlich haben auch Adobe und die Mozilla Foundation mitgemacht, somit gibt es neue Flash-Player Versionen, sowie neue Ausgaben von Firefox und Thunderbird sowie von Google Chrome.
Zu beachten ist, dass die Flash-Player und Mozilla Updates auch für alternative Betriebssysteme auf Mobilgeräten anzuwenden sind.

Gewarnt sei hier auch nachdrücklich vor Mails mit hohen Mobilfunkrechnungen oder auch von Banken mit der Auffodrerung die persönlichen Daten zu überprüfen oder bestätigen! So etwas kommt niemals von Eurer richtigen Bank, bzw. Eurem richtigen Telekommunikations-Anbieter; also unbesehen löschen und sowieso niemals Anhänge anklicken.

 

SG-Geschäftsstelle diese Woche nur Do. geöffnet!

Wegen eines Trauerfalls ist die Geschäftsstelle der SG Nürnberg-Fürth 1883 diese Woche nur Donnerstag ab 17 Uhr geöffnet!

Wir bitten um Verständnis,

sportlicher Gruß

Thomas Streng

Autor: 

Nicht vergessen: Jahreshauptversammlung / Delegiertenversammlung

Datum: 
26. Juni 2015 - 19:00 - 21:00
Ort: 

Vereinsgaststätte

Tagesordnung

 

1. Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Bericht des 1.Vorsitzenden

4. Bericht des 1.Kassiers

5. Bericht der Kassenprüfer

6. Berichte der Sportabteilungen

7. Aussprache zu den Berichten

8. Genehmigung des Jahresabschlusses

9. Wahl des Wahlausschusses

Öffnungszeiten SG-Geschäftsstelle Pfingstwochen 2015!

Hallo,

die SG-Geschäftsstelle ist wie folgt geöffnet:

Mittwoch      20.05. ab 17.30 Uhr

Donnerstag  21.05. ab 17.30 Uhr

Mittwoch      27.05.  ab 17.30 Uhr

Donnerstag  28.05. ab 17.30 Uhr

Dienstag       02.06. ab 18.30 Uhr

Autor: 

HV | Verwaltungsratssitzung

Datum: 
21. Mai 2015 - 20:00 - 21:00
Ort: 

Vereinsheim - Jugendraum

Hallo Kollegen,
hiermit ergeht die Einladung zur 3. VWR-Sitzung 2015 im Vereinsheim, Regelsbacher Str. 56, 90431 Nürnberg.
>>
Beginn wird am Do. den 21.05. um 20 Uhr sein:
>
    - Begrüssung
- Wie stellt sich die SG Nürnberg-Fürth für die Zukunft auf?
- Verschiedenes

HV | Verwaltungsrat

Datum: 
23. April 2015 - 19:00
Ort: 

Vereinsheim

Sondersitzung zum Thema: "Besetzung von Vorstandspositionen" bzw. künftige Organisation des Vereins.

Ansprechpartner: 

Handball | Einladung zur Mitgliederversammlung

Datum: 
16. April 2015 - 19:00
Ort: 

Vereinsgaststätte, Saal

Liebe Sportkameraden,

in der Handballabteilung der SG 1883 geht es aufwärts.

Jetzt liegt es an Euch die Abteilung neu aufzustellen:

 

Einladung zur Jahreshauptversammlung der Handballabteilung

am 16.April 2014 um 19 Uhr

Gaststätte der SG

Regelsbacherstr, 56

Ansprechpartner: 
Autor: