Liebe Sportkameradinnen, liebe Sportkameraden *,

Nürnberg, 22,September 2017

seit ca. 2 Jahren stehen wir in intensiven Gesprächen mit dem Sport Club Viktoria e.V. 1925  über eine Verschmelzung beider Vereine. Hierzu haben wir in den Jahreshauptversammlungen der letzten Jahre ausführlich berichtet und vorbereitende Beschlüsse gefasst. Es ist beabsichtigt, den Sport Club Viktoria e.V. 1925 durch Aufnahme mit der  Sportgemeinschaft Nürnberg-Fürth 1883 e.V. zu verschmelzen.

Aus Sicht der Sportgemeinschaft Nürnberg-Fürth 1883 e.V. ist die Verschmelzung sinnvoll, da damit der Betrieb der Fußballabteilung dem ständig wachsenden Zustrom besser gerecht werden kann. Die Sportanlagen des SC Viktoria liegen in einer Entfernung, die gemeinsame Aktivitäten möglich macht.

Die baulichen Anlagen auf dem Gelände von SC Viktoria, insbesondere die Umkleiden, sind in ordentlichem Zustand, so dass die gemeinsam mit SC Viktoria begonnenen sportlichen Aktivitäten fortgeführt werden können.

Weiterhin bietet die Lage des SC Viktoria die Möglichkeit, durch verstärkten Sportbetrieb neue Mitglieder zu interessieren und zu gewinnen.

Der ab Herbst 2018 auf dem Gelände der SG beginnende Schulsportbetrieb und die auf dem Gelände des SC Viktoria bereits laufenden schulsportlichen Aktivitäten ergänzen sich aus Vereinssicht und lassen Synergien vermuten.

Die Nutzung von Hallenzeiten beider Vereine lässt ein verbessertes Angebot für vorhandene und neue Mitglieder zu.

Mit aktuell ca. 80 Mitgliedern ist der Sport Club Viktoria e.V. 1925 nicht mehr in der Lage, stabilen Spielbetrieb für die Fußballmannschaften zu gewährleisten. Auch können noch offene finanzielle Verpflichtungen  gegenüber der Stadt Nürnberg bei diesem Mitgliedsstand nicht bewältigt werden. Nur bei Erfüllung dieser Forderung der Stadt kann mit einer neuen Erbpachtvereinbarung gerechnet werden.

Beide Vereine stehen wirtschaftlich auf gesunder Basis, Verbindlichkeiten können bedient werden und sind größtenteils durch Grundbesitz gedeckt.

Das sportliche Engagement des verschmolzenen Vereins auf dem Gelände des SC Viktoria ist eine wesentliche Bereicherung für alle Altersgruppen in einem dichtbesiedelten Wohngebiet, in dem viele Mitmenschen mit Migrationshintergrund leben.

Die Aufgabe, junge Menschen über den Sport zu integrieren, ist ein besonderes Anliegen des verschmolzenen Vereins  und soll durch eine hauptamtliche Koordination unterstützt werden.

Die Verschmelzung soll im Innenverhältnis mit Wirkung zum 1.1. 2018 erfolgen. Grundlage ist der Jahresabschluss der SG Nürnberg-Fürth 1883 zum 31.12.2017

Jedes Mitglied des übertragenden Vereins wird gleichberechtigtes Mitglied im aufnehmenden Verein.  Alle diese Altmitglieder gehen zu den Beiträgen des SC Viktoria in den aufnehmenden Verein. Zusätzlich werden nur die jeweiligen Abteilungsbeiträge fällig.

Der Entwurf des Verschmelzungsvertrages wurde erstellt. Es ist vorgesehen, dass die Delegiertenversammlung der Sportgemeinschaft Nürnberg-Fürth 1883 e.V. am 26. 10. 2017 die entsprechenden Beschlüsse fasst.

Ab Mittwoch den 27.09.2017 liegen die erforderlichen Unterlagen im Geschäftszimmer der SG Nürnberg- Fürth zur Einsicht aus,

 

Wir laden deshalb zur

Delegiertenversammlung der SG Nürnberg-Fürth 1883

am 26. 10. 2017 um 19 Uhr ins Sportheim Regelsbacherstr. 56, Nürnberg, ein

Ausdrücklich ist die Teilnahme möglichst vieler Mitglieder an der Diskussion erwünscht. Hierzu ergeht herzliche Einladung.

 

Tagesordnung der Delegiertenversammlung mit Mitgliederbeteiligung

  1. Begrüßung, Vorstellung der Gäste
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Bericht des Vorstandes

    1. Sinn und Zweck der Verschmelzung, Vorstellung SC Viktoria
    2. Erläuterung des Verschmelzungsberichts
    3. Budgetplanung 2018
    4. Weiteres Vorgehen
  4. Beschlussantrag

Die Delegierten der SG Nürnberg –Fürth 1883 werden gebeten, der Verschmelzung mit dem Sport Club Viktoria e.V. 1925 zuzustimmen

 

 

Wir freuen uns über rege Teilnahme.

Der Vorstand

 

 

gez. Klaus Junker                                 gez. Thomas Bach                               gez. Wilfried Schwarz

1, Vorsitzender                                     2. Vorsitzender                                       Hauptkassier


* Diese Einladung wurde am 26.9.2017 an alle Mitglieder per Brief verschickt.


Sport in der Gemeinschaft macht Spaß und schafft Freunde.

BoxenFußballTurnenHandball
KanuLeichtathletik SkigymnastikTanzsport/Volkstanz

Klicken Sie einfach auf das Symbol Ihrer Sportart.

Icons ©DOSB/Sportdeutschland