Die „neue“ SG Viktoria Nürnberg-Fürth 1883

Aktuelle Informationen aus dem Hauptverein

Die „neue“ SG Viktoria Nürnberg-Fürth 1883

Die Würfel sind gefallen! Zum 3.4.2018 wurde der verschmolzene Verein vom Registergericht eingetragen. Bei der Delegiertenversammlung am 17.5.2018 war somit ein 5 köpfiger Vorstand des neuen Vereins gemäß Verschmelzungsvertrag zu wählen und eine Einigung über den neuen Vereinsnamen und ggf. ein Logo zu erzielen. Alle drei Abstimmungen erfolgten letztlich einstimmig.

Zu Vorständen des neuen Vereins wurden gewählt:
Klaus Junker, 1.Vorstand,
Thomas Bach, 2.Vorstand zuständig für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit,
Wilfried Schwarz, Hauptkassier zuständig für den Bereich Finanzen, Förderung etc.
     diese drei bilden wie bisher den BGB Vorstand (d.h. die rechtliche Vertretung)
Reinhold Misof, zuständig für Mitgliederbetreuung,
Gerhard Pfob, zuständig für Gebäude und Sportanlagen.

Als neue Kassenprüfer wurden gewählt: Maximilian Memmert und Andreas Brinkhaus.

vlnr: R.Misof, K.Junker, T.Bach, G.Pfob, W.Schwarz, M.Memmert, A.Brinkhaus

Die Diskussion und Abstimmung über einen neuen Vereinsnamen und ein neues Logo verlief außerordentlich sachlich und zielgerichtet.
Die Entscheidung fiel für den Namen: Sportgemeinschaft Viktoria Nürnberg-Fürth 1883 e.V. abgekürzt z.B. SGV 1883
Obwohl es zunächst keine Präferenz für ein bestimmtes Logo aus den Vorschlägen gab, fiel die Abstimmung dann aber doch eindeutig zu Gunsten eines neuen runden Logos in Anlehnung an einen Vorschlag aus der Arbeitsgruppe zur Verschmelzung aus.

 

Inzwischen erfolgte auch die Eintragung des neuen Namens in der Satzung, so dass Namen und Logo auch offiziell verwendet werden können.

Autor: