Newsletter 02 2019

 

Newsletter 02 2019

 

Einladung zur Delegiertenversammlung (Jahreshauptversammlung)...

...der SG Viktoria Nürnberg-Fürth 1883e.V. am Donnerstag 23. Mai 2019, 19 Uhr im Vereinsheim Regelsbacherstr. 56, 90426 Nürnberg

Tagesordnung

1.    Bericht des Vorstandes
2.    Kassenbericht
3.    Bericht der Kassenprüfer
4.    Berichte aus den Abteilungen
5.    Diskussion der Berichte
6.    Wahl eines Wahlausschusses
7.    Entlastung des Vorstandes
8.    Neuwahl des Vorstandes, Vorsitzender, Vorstand Finanzen
9.    Wahl von 2 Kassenprüfern
10.   Anträge
11.   Verschiedenes

Zur Erläuterung weisen wir darauf hin, dass wir zwar das Delegiertenprinzip haben, zur Jahreshauptversammlung aber alle Mitglieder an der Diskussion teilnehmen können. Die Neuwahlen sind notwendig, um in den satzungsgemäßen Wahlzyklus zu kimmen.
Wir wünschen uns rege Beteiligung.

Für den Vorstand
Klaus Junker
1.Vorsitzender SG Viktoria Nürnberg Fürth 1883 e.V.
 


 

Annkatrin Plochmann wieder ganz oben auf Erfolgskurs!

Spitzname Annki Plochmann von der SGV Nürnberg-Fürth 1883 hat es sich und allen anderen Slalomkanuten aus ganz Deutschland bei den nationalen Qualifikationsrennen bewiesen, dass sie zurecht weiter im Nationalkader und zur Europmeisterschaft nach Liptovsky Mikulas (Slowakei) und zur Weltmeisterschaft nach Krakau (Polen) im Juli fahren darf.  Denn an den letzten beiden Wochenenden wurden die 4 heiß umkämpften Qualifikations-Rennen an den Wildwasserstrecken der Kajakhochburgen Leipzig und Augsburg ausgetragen. Von welchen Sie jeweils 1 Rennen in Leipzig und 1 Rennen in Augsburg gewann. Damit wiederholte sie ihren Erfolg von 2018 und sicherte sich somit den Gesamtsieg bei den Junioren. Vor dem letzten (4.) und letzten Rennen, war die Entscheidung noch nicht gefallen, jedoch bewies Annkatrin Plochmann große Nervenstärke und distanzierte ihre Konkurrentinnen mit einer souveränen Fahrt um 4 Sekunden.  

Auch ihre Schwestern Amelie und Antonia Plochmann zeigten bei den Qualifikationsrennen respektable Leistungen, welche die Kajakgemeinde aufhorchen ließ, als plötzlich auf der Anzeigentafel bei einem Finallauf der besten 10 Kanuten 3x Plochmann auf der Anzeigentafel zu lesen war, obwohl Antonia krank und Amelie durch ihre Schulteroperation vom Vorjahr noch nicht 100 prozentig fit ist.

Die Kajak Schwestern zählen damit auch bei den Süddeutschen Meisterschaften am kommenden Wochenende in Fürth auf Ihrer Hausstrecke zu den hoch gehandelten Favoriten.

 


  

Am 11.-12. Mai richtete die Kanuabteilung zum wiederholten Male die Süddeutschen Meisterschaften im Kanuslalom aus.

Es waren etwa 250 Sportler aus dem süddeutschen Raum von Hessen bis ins Saarland an der Rednitz zu Gast.
Wir bedanken uns bei allen Helfern der Kanuabteilung, die für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung sorgten.
Sportlich ragten unsere Aushängeschilder, die Plochmann-Geschwister heraus.
Während Annkatrin Plochmann bei den Juniorinnen in der ihr ungewohnten Klasse in C1 siegte, musste sie im K1 ihrer Nationalmannschaftskollegin Emely Apel aus Augsburg der Vortritt lassen. Antionia Plochmann siegte im K1 der weiblichen Jugend. Amelie Plochmann findet nach ihrer Verletzungspause mit Platz 3 (C1) und Platz 6 (K1) wieder Anschluss.
In der Mannschaft klappte es auch nicht ganz. Acht Strafpunkte sorgten dafür, dass die Augsburgerinnen mir einer Sekunde Vorsprung auf Rang 1 standen.

Es sind wieder einige Nachwuchssportler der SGV am Start gewesen, die ihr erstes oder zweites Slalomrennen bestritten.
Das komplette Ergebnis ist unter  https://www.sg-1883.de/kanu/fuertherKanuslalom  zu finden.
 
Am 18. Mai in Rosenheim gelang Amelie und Antonia Plochmann zusammen mit Silas Dege dann eine Überraschung.
Annkatrin war mit der Nationalmannschaft unterwegs, so starteten die drei bei den männlichen Junioren im Rennen um die Bayerische Mannschaftsmeisterschaft.

Mit einem fehlerlosen Lauf gewannen die drei  das Rennen vor den teilweise älteren Jungs aus Augsburg.


  

Faschingszug 2019

100 000 Zuschauer gibt es sonst nur bei sportlichen Großveranstaltungen, für unsere SGV 1883 war dieser Andrang beim Nürnberger Faschingszug eine tolle Kulisse. Die Premierenteilnahme hätte nicht besser verlaufen können: bei gutem Wetter und bester Stimmung präsentierte sich unsere Vereinsdelegation hervorragend, zwei toll geschmückte Fahrzeuge, Laufgruppen im SGV-Outfit und jede Menge an Flyern, Wurfartikel und gespendeten Gummibärchen ließen unseren Verein überaus positiv erscheinen. Nach einem derart gelungenen Einstieg ist die Teilnahme auch für 2020 fast schon Pflicht, mal sehen was sich unser Chef-Karnevalist Heinz hierfür alles einfallen lässt. Wie für viele andere Events ist auch hier jederzeit aktive Unterstützung herzlich willkommen, Bilder und Eindrücke könnt ihr auf unserer Homepage unter https://www.sg-1883.de/node/4237 bestaunen.


  

Fußball

Rückrundenauftakt und Planungen für die neue Saison.
Mittlerweile läuft bei den Fußballern wieder die Punktspielsaison, dabei geht es in der Rückrunde für alle Mannschaften in die entscheidende Phase. Auch unsere SGV 83 hat in allen Bereichen noch wichtige Ziele vor der Brust: bei den Herren will unsere 2. Mannschaft Rang 1 bis zum Schluss verteidigen,  bei den Junioren sind quasi alle Teams entweder im Titelkampf oder versuchen den Klassenerhalt zu sichern. Alle Ergebnisse und Infos könnt ihr auf unserer Homepage unter www.sg-1883.de/fussball nachlesen.

Zeitgleich zum aktuellen Geschehen müssen bereits jetzt die Weichen für die neue Spielzeit gestellt werden. Mit Dirk Wagler wird bei der 1. Mannschaft ein neuer Trainer verantwortlich sein, der allerdings bei unserer SGV kein Unbekannter ist, einen Bericht dazu gibt es auf fussballn.de nachzulesen. Konstanz dagegen in weiteren Teams: sowohl Mario Fisciano (2. MS) als auch Ralf Hendel (3. MS Merlbau) und Tobias Meßenzehl (U19) haben auch für die kommende Saison ihre Zusage gegeben. Weitere Trainerbesetzungen bei Damen und Junioren folgen und werden hier im Newsletter veröffentlicht.


  

Nordic Walking

Auch im Frühjahr starten wir wieder mit einem Einsteigerkurs für Nordic Walking. Unsere erfahrene Trainerin Ingrid lernt euch die richtige Lauftechnik in unterschiedlichem Gelände. In der Gruppe und an der frischen Luft macht Sport am meisten Spaß. Los geht’s am 10.04. um 17:30 am Parkplatz der SGV 1883, Regelsbacher Straße 56 und dann jeweils mittwochs. Stöcke können auch bei uns geliehen werden, weitere Infos bekommt ihr unter https://www.sg-1883.de/node/4163 oder bei Stefan Johannsen, 0151-16626193.
Der Kurs ist für Vereinsmitglieder kostenlos. Ihr habt Freunde, Nachbarn oder Verwandte, die gerne mitmachen würden? Kein Problem, auch Nichtmitglieder können dabei sein, Gebühr für eine 10er-Karte: 30,- Euro.


  

Kinderturnen

Seit November läuft das neu eingerichtete Sportangebot für die Kleinsten. Unsere Übungsleiterin Sanja bittet immer freitags von 16-17 Uhr zum Kinderturnen, dabei können sich Jungs und Mädchen im abwechslungsreichen Parcours an den verschiedensten Geräten ausprobieren, auch kleine Spiele in der Gruppe sind immer mit dabei. Ihr wollt euren Nachwuchs zum Sport bringen? Einfach vorher bei Sanja 0152-21807757 oder Stefan Johannsen 0151-16626193 anrufen und anmelden. Aktuell sind in der Gruppe 15 Kinder, bei weiteren Anmeldungen wird eine zweite Gruppe eröffnet. Voraussetzung ist die Mitgliedschaft im Verein, 2 x Schnuppern kostenlos.


  

Stellenangebote

Gesucht werden bei uns immer wieder ÜL und ÜLinnen für diverse Sportangebote.
AKTUELL:

  • ÜL_innen für das Angebot offene Sportgruppe im Bewegungspark West ab 7.5., jeweils 1h.
  • Trainer/ÜL Fußball in verschiedenen Juniorenteams, v.a. Kleinfeld und Bambini

Interessierte bitte melden bei Stefan Johannsen unter s.johannsen@sg-1883.de oder 0151-16626193